Home Aktuelles Ihre Aufgaben FAQ Anmeldung Kontakt



Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für Testkäufer:

Was sind Testkäufe?
Was ist ein Testkäufer?
Was sind die nächsten Schritte?
Wie funktioniert die Auftragsvergabe?
Wie, wo und wann werde ich geschult?
Wie läuft der Test ab?
Wie lange dauert ein Test?
Wie hoch ist die Bezahlung?
Werden Reisekosten extra bezahlt?
Kann ich mit meinem Partner/Freunden testen?
Bin ich angestellt?
Muss ich die Einkünfte angeben?
Was passiert mit meinen Daten?
Bin ich verpflichtet Aufträge anzunehmen?
Wie ist das mit gekauften Produkten?
Wie schnell erhalte ich mein Geld für den Test?
Brauche ich ein Auto?
Kann ich hauptberuflich als Tester arbeiten?


Was sind Testkäufe?

Unter der Bezeichnung Mystery Shopping werden anonyme Unternehmenstest durchgeführt. Im Mystery Shopping werden reale Kundensituationen nachgestellt, deren Auswertung Schwachstellen an Kundenschnittstellen zeigt.

Die bekanntesten Testformen sind der anonyme Testkauf (Mystery Shopping)und die anonyme Testberatung. Mystery Shopping-Aktionen können persönlich, telefonisch (Mystery Call), schriftlich und elektronisch durchgeführt werden.

Unternehmen setzen anonyme Tests ein, um:
  • Unternehmensstandards zu überprüfen und zu messen
  • zu erfahren wie Kunden das Unternehmen erleben
  • Wettbewerbsvergleich vorzunehmen
  • die Verkaufsorientierung im Vertrieb zu überprüfen
Mystery Shopping ermöglicht das Unternehmen mit den Augen des Kunden zu sehen. Durch das Aufdecken von Schwachstellen können Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenorientierung abgeleitet und umgesetzt werden.

Was ist ein Testkäufer?

Ein Testkäufer sieht das zu prüfende Unternehmen mit den Augen eines objektiven Kunden. Zur Unterstützung erhält er von irs ein Briefing, das sicherstellt, dass nach vergleichbaren Kriterien getestet wird. Darin beschrieben sind die zu testende Verkaufs-/ Beratungssituation und Handlungsanweisungen während der Testaktion. Alle diese Anweisungen sind unbedingt einzuhalten, da Abweichungen das Testergebnis verfälschen. Deswegen wird auch die Durchführung der Tests regelmäßig durch irs und den Kunden kontrolliert.

Anforderungsprofil an einen Testkäufer:

  Zuverlässigkeit:
  • striktes Einhalten des Briefings
  • vollständiges, pünktliches Durchführen der Tests
  • Rücksprache mit irs bei Unklarheiten
  Genauigkeit:
  • vollständiges, gewissenhaftes, leserliches Ausfüllen der Fragebögen
  • ordentlicher Umgang mit den Prüfunterlagen
  Verschwiegenheit:
  • gegenüber den zu testenden Personen
  • gegenüber Dritten
  natürliches Auftreten:
  • sich in die Lage eines normalen Kunden versetzen
  • sich unwissend stellen
  • seriöses Auftreten

Was sind die nächsten Schritte?

Ihre persönlichen Daten, Merkmale und Vorlieben werden mit der Anmeldung in unsere Datenbank aufgenommen.
Wenn ein Projekt sowohl regional als auch vom Profil her zu Ihnen passt, sprechen wir Sie an. Bei einer Zusage Ihrerseits werden Sie von uns zu einer Schulung eingeladen, in der Sie genauere Informationen zu dem Projekt und Ihrer Tätigkeit erfahren. Nachdem Sie die Testfälle durchgeführt haben, übergeben oder übersenden Sie uns die ausgefüllten Testbögen. Für die von Ihnen geleistete Arbeit schreiben Sie uns eine Rechnung. Wir fassen die Ergebnisse aus allen Testfällen zusammen und werten diese mit statistischen Verfahren aus. Die daraus abgeleiteten Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden bei unserem Kunden präsentiert. Der Kunde nutzt die Ergebnisse, um seine Kundenorientierung zu verbessern und seine Kundenbindung zu steigern.

Wie funktioniert die Auftragsvergabe?

Bei einem neuen Projekt selektieren wir in unserer Datenbank nach in Frage kommende Tester. Dies ist abhängig von den gemachten Profildaten.

Als selektierter Tester werden Sie von uns angeschrieben und gefragt, ob Sie Interesse haben an dem jeweiligen Projekt teilzunehmen. In dieser Information erfahren Sie den groben Zeitraum, in dem der Test stattfinden soll, wie lange der Test dauert, was ungefähr zu tun ist, sowie die Höhe der Vergütung. Nur wenn Sie Interesse haben melden Sie sich auf einer speziellen Internetseite an, um Aufträge anzunehmen.

An diejenigen, die sich zurückmelden, werden die Tests vergeben.
Es gilt das Prinzip: Wer zuerst kommt, hat die besten Chancen. Wenn Sie den Auftrag annehmen, kommt damit ein für uns und Sie verbindlicher Vertragzustande. Nach Annahme des Auftrages durch Sie erhalten Sie das sog. Briefing, in dem alle Details zur Bearbeitung enthalten sind.

Wie, wo und wann werde ich geschult?

Je nach Projekt kann dies durch das Briefing im Selbststudium, telefonisch, per Internet oder persönlich erfolgen. Telefonische Schulungen finden via Telefonkonferenz statt, zu der Sie sich zu einem definierten Zeitpunkt einwählen. Sie telefonieren dabei zu Ortsgebühren.
Persönliche Schulungen finden in Ihrer Wohnortnähe statt und werden üblicherweise gesondert vergütet.

Wie läuft der Test ab?

Sie lesen Ihr Briefing durch.
Sie begeben sich zu dem Testort.
Sie gehen ohne Unterlagen in das zu testende Outlet und führen den Test durch.
Sie kreuzen Ihre Erkenntnisse auf einem Papierbogen an.
Sie geben die Ergebnisse im Internet in ein Formular ein.

Wie lange dauert ein Test?

Das ist unterschiedlich. Im Schnitt dauern die Tests 30 min bis 90 min.
Oft können die Tests auch während eines normalen Einkaufs durchgeführt werden.

Wie hoch ist die Bezahlung?

Die Tests werden pauschal entlohnt.
Die Pauschale enthält die Vergütung für alle entstehenden Nebenkosten und liegt zwischen 10 und 100 Euro.
Üblicherweise verbleibt nach Abzug aller Kosten für Sprit, Parken etc. ein Stundenlohn von 15-25 Euro.

Werden Reisekosten extra bezahlt?

Die Reisekosten sind üblicherweise in den Testpauschalen enthalten.

Kann ich mit meinem Partner/Freunden testen?

Bei den meisten Tests können Sie Partner mitnehmen. Oft sind die Tests auch so angelegt, dass Sie zu mehreren testen können.
Das ist dann insbesondere unter dem Aspekt gemeinsam einkaufen/parken etc. interessant.

Bin ich angestellt?

Dies ist länderspezifisch unterschiedlich.
In Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und Niederlande gehen Sie kein Beschäftigungsverhältnis mit uns ein, sondern werden als freier Mitarbeiter tätig. Sie benötigen keine Unterlagen, wie Lohnsteuerkarten oder ähnliches. In der Schweiz werden Sie für temporäre Arbeitseinsätze angestellt.


Wenn Sie ein Gewerbe angemeldet haben, können Sie hierüber eine Rechnung unter Ausweis der Umsatzsteuer stellen.
Genaue Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrem ersten Auftrag.

Muss ich die Einkünfte angeben?

Ja. Die Einkünfte müssen beim Finanzamt, ggf. auch bei Behörden wie Arbeits- oder Sozialamt, von denen Sie Leistungen beziehen, angegeben werden.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten werden geschützt gespeichert und ausschließlich dazu verwendet Ihnen Angebote für mögliche Nebentätigkeiten zukommen zu lassen.
Auf Wunsch werden Ihre Daten sofort gelöscht.

Bin ich verpflichtet Aufträge anzunehmen?

Nein. Sie können ein Angebot ohne Angabe von Gründen unbeantwortet lassen.
Erst wenn Sie einen Auftrag definitiv angenommen haben, verpflichten Sie sich, diesen durchzuführen.

Wie ist das mit gekauften Produkten?

Oft gehört zum Test ein Kauf. Bei kleineren Käufen ist die Summe, z. B. 5 Euro, in der Testpauschale eingerechnet. Sie können den gekauften Artikel behalten. Bei anderen Käufen strecken Sie die Kaufsumme vor und erhalten das Geld beim Umtausch zurück. Wenn Sie mehr als 100 Euro für einen Kauf auslegen sollen, wird dies üblicherweise gesondert vereinbart.

Wie schnell erhalte ich mein Geld für den Test?

Wir bezahlen nach Eingang der Rechnung, korrekte Testdurchführung vorausgesetzt, üblicherweise binnen 21 Tagen.

Brauche ich ein Auto?

Nein. Viele Tests finden in zentraler Innenstadtlage statt und können ohne Auto wahrgenommen werden.

Kann ich hauptberuflich als Tester arbeiten?

Grundsätzlich ist dies möglich. Es gibt nur allerdings nur wenige Tester, die dies tun. Die meisten Unternehmen arbeiten, wie auch wir, fast ausschließlich mit freien Mitarbeitern.



Wenn Sie sich jetzt als Tester anmelden wollen, gehen Sie bitte zur Anmeldung.

zurück zu der Fragenübersicht